null

OneTreePlanted

Wir pflanzen Bäume

OneTreePlanted ist eine Non-Profit-Organisation, die sich auf die globale Wiederaufforstung konzentriert. GreenEcoBox arbeitet mit OneTreePlanted zusammen und hat Regionen ausgewählt, wo Bäume gepflanzt werden können. Informieren Sie sich im Folgenden über diese Regionen und warum die Initiative in diesen Teilen der Welt so wichtig ist.

Plant a tree GreenEcoBoxDas Ziel von GreenEcoBox ist, mindestens 600 Bäume pro Jahr zu pflanzen. Helfen Sie uns, dieses Ziel jetzt zu erreichen, bestellen Sie in unserer eBoutique eine ethische Box oder schöne Produkte, die harmlos sind.

Zusammen sind wir stark

K E N I A

Der Kijabe-Wald in Kenia ist ein “afro-alpiner” Bergmosaikwald, der einst von Bäumen wie afrikanischen Bleistiftzedern und Olivenbäumen dominiert wurde. Etwa ein Drittel des Waldes mit starkem Baldachin ist noch vorhanden und bietet einen wichtigen Lebensraum für die Biodiversität.

Der Wald ist nur etwa 5.000 Hektar groß, aber eine Gemeinde mit fast 200.000 Einwohnern hängt davon ab, was Wasser, Holz und Landwirtschaft sind.

Der zunehmende Druck auf das Land stellt eine erhebliche Bedrohung für die Region dar, was zu einer übermäßigen Nutzung von Ressourcen und illegalem Holzeinschlag führt.

Das Anpflanzen von Bäumen wird zum Schutz dieses lebenswichtigen Ökosystems beitragen, die Umwelterziehung fördern und durch Saatgutsammlung und Ökotourismus nachhaltige Lebensgrundlagen fördern.

* Quelle OneTreePlanted 2019

H A I T I

Haiti ist ein bergiges Land, das früher mit üppigen tropischen Wäldern und fruchtbaren Tälern bedeckt war. Seit der Besiedlung wurden die Wälder für die Industrie gerodet – hauptsächlich Kaffeeplantagen, Holzexporte und Holzkohle. Über 70% der jährlichen Energie in Haiti stammt aus Brennstoffen auf Holzbasis, was die Luftqualität ernsthaft gefährdet. Es wird geschätzt, dass jedes Jahr zwischen 30 und 40 Millionen Bäume und rund 4.000 Kilotonnen Holz zur Energiegewinnung geerntet werden.

Haitis unvorhersehbares Klima macht es anfällig für Dürre, plötzliche Überschwemmungen und Wirbelstürme. Bodenerosion und mangelnde Baumbedeckung verstärken die Auswirkungen dieser Katastrophen. Die Entwaldung in Haiti ist eng mit dem Kreislauf der Armut verbunden. Der Mangel an Zugang zu fruchtbarem Boden hat die ärmsten Landwirte dazu veranlasst, steile, baumlose Hänge zu bewirtschaften, die den Erdboden zerstören und den Anbau erschweren.

* Quelle OneTreePlanted 2018

K A L I F O R N I E N

Unsere unglaublichen Wiederaufforstungspartner arbeiten mit vielen staatlichen und bundesstaatlichen Waldhilfeprogrammen sowie mit privaten Landbesitzern zusammen, um die Gesundheit und Produktivität von Waldgebieten zu verbessern.

Zusätzlich zur Wiedergewinnung von durch Feuer beschädigtem Land wird Ihre Unterstützung für die Wiederaufforstung in Kalifornien dazu beitragen, einheimische Arten wiederherzustellen, die durch den Befall von Pilzen und Borkenkäfern, wie z. B. Föhren, bedroht sind.

* Quelle OneTreePlanted 2018

Die Kombination aus niedrigen Niederschlägen und Rekordtemperaturen während der letzten Dürre in Kalifornien (2012-16) führte zu einer erheblichen Erhöhung der Baumsterblichkeit und zu großen und schweren Bränden. Der nationale Forstdienst gibt jetzt mehr als 50% seines Budgets für die Brandbekämpfung aus, verglichen mit weniger als 20% vor zehn Jahren.

Die Wälder in Kalifornien benötigen ein aktives Management, um ihre Gesundheit zu verbessern, das Risiko von Großbränden und Schädlingsbefall zu reduzieren und diesen herrlichen Naturspielplatz für zukünftige Generationen zu schützen.